Inhalte:


Part und Sheet Metal

  • Erweiterung im Befehl Bohrung
  • Prüfwerkzeug für die Bohrungsdatenbank
  • Skalieren von Körpern
  • Unterdrückungsvariablen
  • Offenlegen des Spaltmaßes in den Blechbefehlen
  • Löschen von Verrundungen (Synchronous)
  • Zeichnen im Synchronous und der Draft-Umgebung
  • Gewickelte Ausschnitte über Biegezonen (Synchronous)

Assembly

  • Einlesen einer Baugruppe zu einem Volumenkörper
  • Verschmelzen einer Baugruppe im Einzelteil
  • Flächen löschen mit der Einstellung innere Hohlräume zu entfernen
  • Komponenten klonen (Geometrienursprung)
  • Überspringen im Befehl (Muster) entlang einer Kurve
  • Unterdrückungsvariablen in der Baugruppe im Bereich der Einbaubeziehungen und Baugruppenformelemente
  • Befehl Routingpfad (automatische Pfaderzeugung) in der 3D-Skizzenumgebung
  • 3D-Skizze teilen

Draft

  • Assoziativität für abgerufene Bemaßungen beibehalten
  • Maßstabsangabe für die Einzelheiten in der Befehlsleiste
  • Einblenden von Bearbeitungs- und Unterbrechungslinien
  • Abrufbare, benutzerdefinierte Vorkommniseigenschaften aus den 3D-Bereichen
  • Zugriff auf die neue Eigenschaft „Zuschnittslänge für Stückliste” in den Textblasen
  • Überschreiben von Datenzellen in den Stücklisten verbessert
  • Erweiterungen in der Bohrungstabelle
  • Hintergrundblatt lokalisieren
  • Tabellenplatzierung durch Fangen von Eigenpunkten
  • Gewindeanzeige für die ESKD-Zeichnungsnorm
  • "Rückgängig" für Zeichnungsansichten und Ansichtsaktualisierungen

Schnittstellen

  • Facettenkörper nach STL exportieren
  • Auswirkung von Parasolid Mesh auf 3D-Übersetzungen
  • Export von STL-Files JT-Export-Adapter
  • Migrationsdateien von Solid Works lokal verarbeiten
  • Verbesserte Vorschau-Performance beim AutoCAD Import
  • Optionen für AutoCAD-Assistenten zurücksetzen
  • Export mechanischer Symbole nach AutoCAD

Interne Zusatzapplikationen:

  • Generativer Entwurf (Optimieren von Modelentwürfen unter Berücksichtigung von Materialkosten, Materialgewichten, Kräfte und Lasten)
  • Reverse Engineering und Convergent Modeling (Produktdesignoptimierung durch das Arbeiten mit Facettenmodellen und verarbeiten von 3D-Scans)
  • Erweiterungen von Simulation       
  • Additive Fertigung 3D-Drucken (STL-Files)

Information über neue externe Zusatzapplikationen:

  • Solid Edge Illustration und 3D Publishing von QuadriSpace (Applikation für die technische Publikation oder Dokumentation, schnelle Konstruktionsaktualisierung, updatefähig)
  • Strömungssimulation FloEFD von Mentor

Sonstiges:

  • Die Umschaltung in die englische Benutzerumgebung
  • Das 3D-CAD-Programm Solid Edge als Viewer
  • Keine separaten Programm-Sprachversionen
  • Neugestaltung der Hilfeseite

Jetzt buchen

Voraussetzungen:

Kenntnisse im Umgang mit Solid Edge STX und Windows 7 / 8 / 10.

Ziele:

Die Neuheiten der Solid Edge Version ST10 optimal nutzen.

Haben Sie Fragen?

Sonja Hoffmeyer
Organisation Training
Telefon: +49 (0) 2323 / 99 22 - 0
E-Mail: isapschulung@isap.de

Benötigen Sie ein Angebot?

Jetzt Angebot anfordern

Solid Edge Training

Mit unseren zertifizierten Trainingskursen werden Sie zum Premiumdesigner!

zur Übersicht Individualtraining anfragen