Inhalte:

Mögliche Inhalte:

  • Neue Bedieneroberfläche (angelehnt an Microsoft Office 2016)
  • Anpassen der Schnellzugriffleiste und des Radialmenüs
  • Die Konstruktionsbefehle zur parametrischen Arbeitsweise (sequentieller Modus)
  • Die zahlreichen Vervielfältigungsmöglichkeiten
  • Das Steuerrad zum Konstruieren in der synchronen Umgebung
  • 3D-Bemaßung (PMI) in den Modellen
  • Funktionen für die Modellierung von Bauteilen z.B. Teilflächenbeziehungen
  • Design Intent (geometrisches Erkennungsradar)
  • Erstellen von Einzelteilen im synchronous Modus und Verschieben von sequentiellen Formelementen
  • Konstruktion von hybriden Einzelteilen
  • Einbaubeziehungen, z.B. Pfad, in der Assembly Umgebung
  • Begrenzung von Maßangaben der Einbaubeziehungen
  • Hybridkonstruktion (synchron und sequentiell) von Bauteilen
  • Teilflächen (synchrone oder hybride Bauteile) Verschieben / Verlängern zu angrenzenden Assemblys
  • Gleichzeitiges Bearbeiten von mehreren Teilen in einer Baugruppe
  • Baugruppenformelementen
  • Stücklistenfunktionen
  • Ausbruch
  • Direktes Bemaßen von Gewindebohrungen
  • Baugruppen mit alternativen Positionen im Draft darstellen
  • Schraffuränderungen
  • Passungsbemaßung und Toleranztabelle
  • Assoziative Unterbrechungen
  • Übernahme von bestehenden 2D-Daten zur Erzeugung oder Steuerung von 3D-Modellen
  • 2Dund 3D Schnittstellen
  • Skizzen bereinigen (konvertierte 2D – Geometrie)
  • Geometriereparatur bei importierten Fremddaten
  • Rendering mit KeyShot (Produktdarstellung und Bildspeicherung)
  • 3D-Druck
  • und vieles mehr

Optional:

  • Firmenspezifische Datenanalyse zur Erkennung von Defiziten im digitalen Produktentstehungsprozess
  • Verarbeitung der Ergebnisse in den Workshopablauf
  • Einbindung der digitalen, kundenspezifischen Produktdaten in das Training

Dauer je nach Aufwand und Vereinbarung

Kursdauer: auf Anfrage (min. 3 Tage)

Termine: auf Anfrage

Angebot anfordern

Voraussetzungen:

Konstruktionskenntnisse sowie Kenntnisse im Umgang mit 3D-CAD-Systemen und Windows 10 Kenntnisse.

Ziele:

Die Erweiterungen und Konstruktionstechniken werden, bis zur aktuellen Solid Edge Version, nach Absprache vorgestellt.

Haben Sie Fragen?

Sonja Hoffmeyer
Organisation Training
Telefon: +49 (0) 2323 / 99 22 - 0
E-Mail: training@isap.de

Solid Edge Training

Mit unseren zertifizierten Trainingskursen werden Sie zum Premiumdesigner!

zur Übersicht