Inhalte:

  • Lizensierung Solid Edge 2020
  • Schnellzugriffsleiste standardmäßig erweitert in allen Modulen
  • Größe von Dialogfeldern ändern
  • Reduzierung des Bildschirmneuaufbaus bei Aktualisierungen
  • Verbesserungen der Performance im CAD-Kern und in der Solid Edge Benutzeroberfläche (Anzeigeverhalten)

Solid Edge Part:

  • Rechteckmuster in Skizzen (sequentiell) sind drehbar und Elemente auswählbar
  • Kreismuster in Skizzen (sequentiell) sind Elemente auswählbar
  • Querschnittform und Größe beibehalten bei geführten Formelementen
  • Mehrfachauswahl von Flächen für PMI Beschriftungen in allen Modulen
  • Verarbeitung von mehreren Volumenkörpern (z.B. Flüssigkeitsvolumen) im Befehl Verschneidung
  • Trimmen: Bereichsauswahl für entfernte und erhaltene Bereiche umkehren
  • Skizze automatisch skalieren
  • 3D-Modelle vergleichen

Sheet Metal:

  Übergangslappen:

  • Kontroll-Optionen für Triangulation
  • Echte Biegungen
  • Vertex Punkte zuordnen
  • Einträge in Biegetabelle
  • Und weitere Verbesserungen
  • Verdickungsausklinkung
  • Zusatzapplikation 2D Nesting (Vorstellung des Verschachtelungsprogramms)

Additive Fertigung 3D-Druck:

  • Neue Registerkarte in Multifunktionsleiste
  • Umschalten im Bohrungs- oder Gewinde-Befehl von der farblichen Darstellung in ein physikalisches Gewinde oder umgekehrt
  • Hohlräume löschen
  • Neu ausrichten der 3D-Modelle
  • Analyse der Wandstärke
  • Überhänge: Überprüfen des Winkels, die eine Stützstruktur benötigen
  • OBJ-Dateien importieren und exportieren

Solid Edge Assembly:

  • Generelle Performance-Verbesserungen
  • Leistungsmodus für große Baugruppe
  • Verbessertes Rendering
  • Referenzausgangspunkt bei Baugruppenmustern frei auswählbar in synchronen und sequentiellen Formelement-Mustern
  • Unbeabsichtigte Platzierung von Komponenten aus dem Pathfinder vermeiden
  • Schnitt nach Ebene
  • Komponenten suchen
  • Anzahl der Körper zählen in der Baugruppenstatistik
  • Unterstützung der Reparatur von Beziehungen in Rahmen und Verrohrung

Solid Edge Draft:

  • Displayperformance für 2D-Geometrie
  • Ursprung für Bohrungstabelle anzeigen

Solid Edge Reverse Engineering:

  • Netzkörper neu vernetzen
  • Netzkörper zu Koordinatensystem ausrichten
  • Schnittskizzen
  • Netz reparieren

Solid Edge Schnittstellen:

  • Import von ACAD-3D-Daten ins Draft-Modul
  • Inventor Daten-Migrations-Werkzeug
  • Creo Elements-Direct Daten-Migrations-Werkzeug
  • PMIs in Lite-Part-Daten für Übersetzer-Workflows werden unterstützt
  • Der Import und Export von PMI wird jetzt in der STEP AP242 unterstützt
  • PDF Template Erzeugung
  • Automatisierte PDF-Ausgabe mit 3D-PDF-Formatvorlagen

Solid Edge Standard Parts:

  • Schnellinstallation der Standard Parts
  • Weitere Verbesserungen

Kurze Vorstellung der Erweiterungen der Zusatzapplikationen

  • Solid Edge Simulation (Lizensierungsüberblick, Funktionen separater Workshop mit Motion (Bewegung))
  • FloEFD für Solid Edge (Strömungssimulation, separater Workshop)
  • Solid Edge 3D Publishing mit Übersetzungsprogramm und Illustration
  • Solid Edge Piping Design und P&ID Design    

Solid Edge Electrical:

  • Solid Edge Wiring Design 
  •  Solid Edge Harness Design      
  •  Solid Edge PCB Layout  
  •  Solid Edge PCB Schematic
  • Solid Edge CAM pro          
  • Solid Edge Requirements Management (Application Lifecycle Management)
  • Solid Edge Portal mit Messfunktionen, Markups löschen, Augmented und Virtual Reality und die Unterstützung von vielen Datei- und Bildformaten
  • Teamcenter Integration
  • Solid Edge Daten-Management

Technische Voraussetzungen:

  • Trainingsrechner mit installierter Solid Edge Version 2020 und aktuellem Service Pack
  • Zweiter Bildschirm
  • Headset / Kopfhörer oder Telefon und Mikrofon
  • Webcam (optional)
  • Internetzugang mit Bandbreite > 16.000 MBit/s

Dauer: Webseminar ca. 4 Stunden

Preis pro Teilnehmer: 199,00 €

Termine: Terminübersicht oder auf Anfrage

Die Buchung eines Online Kurses gestattet die Teilnahme einer Person an dem Training.

Die verschiedenen Zugangsmöglichkeiten, werden im ISAP_Onlinetraining.pdf Dokument erklärt.

Die ISAP AG behält sich vor, den Kurs bis 1 Woche vor Kursbeginn abzusagen, wenn die Teilnehmerzahl unter 3 Personen liegt.

Termine auf Anfrage

Voraussetzungen:

Solid Edge Basistraining oder Solid Edge Kenntnisse.

Ziele:

Die Zielsetzung des Trainings ist die theoretische und praktische Vermittlung der neuen Funktionalitäten und Vorstellung der neuen Applikationen in Solid Edge 2020

Haben Sie Fragen?

Sonja Hoffmeyer
Organisation Training
Telefon: +49 (0) 2323 / 99 22 - 0
E-Mail: training@isap.de

Solid Edge Online Training

zur Übersicht