Der Nutzen

Mit ReqMan können Lastenhefte unabhängig vom Dateiformat automatisch analysiert und bewertet werden. ReqMan sorgt bei der Angebotserstellung und Lastenheftanalyse für eine Zeiterspanis von bis zu 70%.

  • Copy und Paste per Knopfdruck
  • Klassifizieren und Bewerten jeder Anforderung
  • Verantwortungsübergabe an Abteilungen oder Personen aus dem Team
  • Vergleichen mehrere Lastenheft-Versionen des Kunden
  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit durch die Funktionen der Kommentarhistorie und des Änderungsverlaufs
  • Digitaler Abspracheprozess mit Kunden und Zulieferern
  • Projektstatus immer im Blick

Effizienzsteigerung im gesamten Prozess

ReqMan von :em engineering methods AG automatisiert die Zerlegung von PDF-, Word- und EXCEL-Dokumentinhalten in Einzelanforderungen und unterstützt als leichtgängiges, hoch funktionales Tool die gesamte Prozesskette „Angebotsprozess“ von der Kundenanfrage (z.B. Angebotsanfrage-Dokumente, Lastenhefte) bis hin zur abgestimmten Compliance Matrix. Via mächtiger ReqIF-Schnittstelle können die Informationen dann verlustfrei und nahtlos an Nachfolgeprozess-Systeme übergeben werden.

Import des Anforderungs­­dokument

Via Drag-and-Drop ein Profil erstellen oder das Bestehende nutzen. Mit Hilfe eines Profils identifiziert ReqMan automati­siert die einzelnen Anforderungen in Lasten­heften und mitgeltenden Unterlagen. Das Dokument wird innerhalb weniger Sekunden ausgelesen und voneinander separiert in die verbundene Datenbank übernommen. Dabei ist es egal wie das Dokument strukturiert ist und ob es in PDF-, Word-, Excel- oder ReqIF-Format vorliegt. ReqMan liest die Informa­tionen unabhängig davon aus.

Import Anforderungsdokument
Import Anforderungsdokument
Bewertung von Anforderungen

Anforderungen gemeinsam Bewerten und Vergleichen

Die in ReqMan importierten Anforderungen werden im Team verteilt und gemeinsam klassifiziert und bewertet. Die Compliance Matrix kann auf einer zentralen Plattform erstellt werden und somit hat jeder Zugriff auf den aktuellen Projekt­fortschritt. Der Kunde übersendet in der Zwischen­zeit eine aktualisierte Anforderungs­dokument­version und via Knopfdruck lassen sich die verschiedenen Versionen automatisch vergleichen und Änderungen visualisieren. Auf diese Weise werden Doppelarbeiten vermieden. Neben den Texten vergleicht ReqMan auch Bilder und Tabellen. So kann sich ganz auf das Klassifi­zieren und Bewerten der Anforderungen konzentriert werden, ohne in das manuelle Vergleichen von Zeichnungen Zeit und Nerven investieren zu müssen.

Lernen Sie ReqMan in unseren kostenfreien Webinaren kennen.

Ergebnis für Kunden, Partner und Folge­­systeme teilen

Egal ob Kunde, Partner oder Anschluss­system - die bewerteten Anforderungen werden problemlos in Folgeprozesse zur Verfügung gestellt. Iterative Abstimmungs­prozesse beginnen mit Kunden und Partnern, indem sie mit ausgewählten Anforderungen via automatischem Excel- oder ReqIF-Export versorgt werden und anschließend wird den Rücklauf wieder in ReqMan eingelesen. Anforderungen werden via ReqIF-Schnittstelle nahtlos an andere Anforderungs­management­systeme

Mit ReqMan Ergebnisse im Team teilen
Ergebnis teilen

Import

Automatisierter Import von Anforderungen aus Dokumenten - unabhängig von Dokumentenformat und -struktur. Über einen grafischen Profileditor erlernt ReqMan in kürzester Zeit die Struktur von Dokumenten.

Export

Export von (bewerteten) Anforderungen im standardisierten ReqIF-Format oder als intelligente Excel-Datei. Import in Folgesysteme, wie z.B. EdgePLM COMPACT oder weiteren Anforderungsmanagementsystemen.

Vergleich

Vergleich von verschiedenen Dokumentversionen oder Dokumenten auf Knopfdruck. Dabei werden Veränderungen im Text, als auch in Bildern und Tabellen visualisiert – unabhängig vom Ursprungsformat.

Klassifizierung

Klassifizierung und Bewertung der Anforderungen in ReqMan zeitgleich mit anderen Teammitgliedern. ReqMan merkt sich bei jeder einzelnen Anforderung wer diese wann mit welchem Kommentar bearbeitet hat.

Traceability

ReqMan hält Informationszusammenhänge automatisch aktuell und konsistent, und das über Formatgrenzen hinweg. Automatisches IATF- und ISO9000-konformes Arbeiten – ohne Mehrbelastung.

Erstellung

ReqMan bietet die Möglichkeit, bestehende Anforderungen aufzuteilen, zusammenzuführen oder manuelle Anforderungen zu erzeugen. Dies führt zu maximaler Flexibilität z.B. bei der Erstellung einer Compliance Matrix.

Kollaboration

Zeitgleiches Arbeiten mit Kollegen (auch international standortübergreifend) in ReqMan auf Basis einer zentralen Datenbank und modernster Synchronisationstechnologie und gemeinsames bewerten der Anforderungen in den Projekten.

Verlinken

Verlinken Sie Anforderungen untereinander, um die Nachvollziehbarkeit in ihrem Projekt jederzeit sicherzustellen. Sehen Sie Kommentare zwischen verlinkten Anforderungen (z.B. gleiche Anforderungen in unterschiedlichen Projekten).

Einfrieren/Baseline

Erstellung einer Baseline innerhalb von ReqMan und anschließendes einfrieren des Arbeitsstand. Stetiges zurückgreifen auf diesen Stand – und dies auf Basis von jeder einzelnen Anforderung.

Kunden, die ReqMan erfolgreich einsetzen