26 Jahre Solid Edge - Von der professionellen Volumenmodellierung bis zur modernen Produktentwicklung

Solid Edge war die erste, auf Microsoft Windows basierende, 3D-CAD Software. Teile erstellen und zu Baugruppen zusammenbauen war damals eine Sensation.

Wie alles begann...

Damals noch unter Intergraph Corporation, heute unter Siemens PLM Software GmbH. Solid Edge hat eine lange und sehr produktive Geschichte hinter sich. 1995 wurde die CAD-Lösung das erste Mal vorgestellt.

Kaum entwickelt, rollte Solid Edge im Intergraph Truck über die Straße, um die neue Technologie des Konstruierens mit den Formelementen und den Sketching-Funktionen in die Welt zu tragen.

Solid Edge: Volumenmodellierung leicht gemacht - der erste Slogan zur ersten Version

Systemvoraussetzungen der ersten Version:

  • Rechner: 486-66 Intel Prozessor
  • Windows 95 oder Windows NT 3.51
  • 32 MB RAM, 100 MB Festplattenspeicher
  • SVGA-Anzeige (1024x768, 256 Farben)
  • CD-ROM (lokal oder im Netz) für die Installation

Die Funktionen wurden von Jahr zu Jahr smarter und vielfältiger und auch die Versionsbezeichnungen änderten sich.

Von 1995 bis 2007 gab es die Versionen von Solid Edge (erste Version) bis zur V20. Von 2008 bis 2018 fokussierte man sich auf die Synchronous Technology und benannte die Versionen von ST1 bis ST10. Seit 2019 bis heute gibt die Jahreszahl Auskunft über die aktuelle Version.

Solid Edge 2022 - Engineered to grow your Business

Solid Edge war das erste feature-based Modelling System auf Windows-Basis. Mit dem Smart Sketch konnte man kinderleicht skizzieren. Auch Baugruppenbeziehungen (Aufsetzen, planar ausrichten usw.) gab es zum ersten Mal, was vorher nur mit boolschen Operationen gelöst werden konnte.

Es folgten Vernetzung zur FEM, Steuerung von Gesten, Onlineschnitte, Generative Design, Synchrone Modellierung und vieles mehr.

Heute sind wir bei der Version Solid Edge 2022 angekommen. Wenn Sie mehr über die Features und Funktionen erfahren möchten, schauen Sie in unserer Mediathek vorbei.

Zur Mediathek

links: Solid Edge (erste Version), rechts: SEV12