Solid Edge ST10 - Neue Funktionen

Highlights und neue Funktionen der Solid Edge ST10 Version von Siemens PLM Software

Die neue Solid Edge Version ST10 geht große Schritte in der Produktentwicklung. Konstruktionstechnologien der nächsten Generation mit integrierter Strömungsanalyse, optimalen Tools für den 3D-Druck, viele Möglichkeiten bei der Erstellung technischer Dokumentationen, perfektes Konstruktionsdaten-Management und einer neuen Art der Zusammenarbeit in der Cloud.

 

Die neue Generation der Konstruktion

Solid Edge ST10 von Siemens PLM Software - Generative Konstruktion

Vereinfachung von komplexen Konstruktions- und Fertigungsaufgaben dank neuer generativer Modellierungs-, additiver Fertigungs- und Reverse Engineering-Funktionen. Verbesserung der Produkte hinsichtlich Gewicht, Stärke und Materialverbrauch durch Topologieoptimierung mit generativem Design. Unkomplizierter 3D-Druck von Bauteilen oder Serienteilen. Nahtloses Scannen, Bearbeiten und Produzieren von Produkten mit den Möglichkeiten des Reverse Engineering. Effizienzsteigerung der Konstruktion mit Siemens´ Convergent Modeling. Schnelle und flexible Modellierung durch stetig laufende Verbesserungen in Synchronous Technology. 

Analyse von Strömungen in Luft und Flüssigkeiten

Solid Edge ST10 von Siemens PLM Software - Simulation

Durchführung von dynamischen Strömungs- und Wärmeübertragungsberechnungen innerhalb von Solid Edge, um die Leistung und Zuverlässigkeit der Produkte zu steigern. Schnelle und genaue Simulation von Flüssigkeiten und Wärmetransfer. Kein Datentransfer zwischen unterschiedlichen Software-Tools. 

Fertigung mit integrierten Anwendungen für CAM und 3D Druck

Solid Edge ST10 von Siemens PLM Software - Fertigung

Effektive Programmierung der CNC-Maschinen mit umfangreichen, assoziativen CAM-Möglichkeiten. Werkzeugwege sind assoziativ zu den Solid Edge Bauteilen und Baugruppen, wodurch der Werkzeugweg bei Konstruktionsänderungen schnell aktualisiert werden kann. Optimierte Blechteilerzeugung für die Fertigung. Drucken von 3D-Teilen oder Zugriff auf ein Netzwerk von 3D-Druck Dienstleistern für die additive Fertigung. Optimierung von Materialien und Lieferungen. 

Technische Publikationen - Interaktiv. Digital. Assoziativ. 

Solid Edge ST10 von Siemens PLM Software - technische Dokumentationen

Schnelle und detaillierter Erzeugung von Illustrationen der Konstruktionen. Veröffentlichung von interaktiven digitalen Dokumenten für Arbeitsanweisungen. Vermeidung von Fehlern mit assoziativen Aktualisierungen der Dokumente. 

Solid Edge Portal - Die neue Art der Zusammenarbeit

Solid Edge Portal

Gemeinsame Zusammenarbeit mit Anwendern, Zulieferern und Kunden über die Cloud. Bereitstellung der Daten über cloudbasierte Projektverzeichnisse. Multi-Plattform, browserbasiertes Viewing von Solid Edge, SolidWorks und anderen CAD Formaten. 

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen und den Highlights der Solid Edge ST10 finden Sie auf der Seite von unserem Partner Siemens PLM Software.