Visualisierung 4.0 - Das digitale Produktmodell in Virtual Reality

Wie weit hat sich diese Zukunftstechnologie bereits in unseren Alltag etabliert, welche Anwendungsgebiete ergeben sich im Maschinen- und Anlagenbau und welchen Nutzen kann, in Bezug auf die Vermarktung, Visualisierung und Qualität der Produkte und Prozesse generiert werden? All das sind Fragen mit denen es sich zu beschäftigen gilt, um die innovative Innen- und Außenwirkung eines Unternehmens zu fördern und das Unternehmen selbst konkurrenzfähig zu halten.

Virtual Reality im Maschinen- und Anlagenbau

Virtual Reality ist auf dem Vormarsch und die Anwendungsgebiete sind vielseitig. Dabei wird die Produktivität erhöht und Kosten im Produktentstehungsprozess gesenkt. 

Vom einfachen Betrachten, über das Interagieren mit Einzelkomponenten, bis hin zu interaktiven Trainingsszenarien und Mehrbenutzersitzungen über Standorte und Kontinente hinweg, sind den Anwendungsgebieten von Virtual Reality mit dem ISAP Lösungsportfolio keine Grenzen gesetzt. 

AUSBILDUNG

MONTAGE

AUßENWIRKUNG

E-COLLABORATION

SALES

MESSE

ANIMATION

TRAINING

HALLENBEGEHUNG

AUSSTELLUNG

SIMULATION

VERKAUF

LAYOUT

MARKETING

PROTOTYP

KOMMUNIKATION

Immersion - Eintauchen in eine virtuelle Umgebung

Immersion ist der Begriff, der mit Virtual Reality in Verbindung gebracht wird. Anders als bei Augmented Reality, wo der reale Raum für den Nutzer erhalten bleibt und nur einzelne virtuelle Elemente im Raum erscheinen, taucht der Nutzer bei VR komplett in die Virtualität ein. Das Bewusstsein für das reale Umfeld rückt dabei soweit in den Hintergrund, dass die virtuelle Realität als die reale Welt empfunden wird.

Immersion - Eintauchen in eine virtuelle Umgebung

Virtual Reality als Kommunikationsknotenpunkt

Nicht nur die Anwendungsgebiete sind vielseitig, sondern auch der Anwenderkreis. Virtual Reality dient als “Communication Hub“ Kommunikationsknotenpunkt, durch den das Potenzial gegeben ist interne Prozesse, in den Abteilungen und zwischen den Standorten zu verkürzen und die Mitarbeiter enger und effizienter zusammen arbeiten zu lassen.

Virtual Reality als Kommunikationsknotenpunkt
ISAP Produktentstehungsprozess - Einordnung

VR im Produktentstehungsprozess

Virtual Reality in den Produktentstehungsprozess zu integrieren ist ein leichter Schritt, wenn das digitale Produktmodell konsistent zur Verfügung steht. Die abteilungs- und prozessübergreifende Arbeit wird mit VR unterstützt und kann bereits sehr früh im Produktentstehungsprozess Anwendung finden.

Die Grafik dient als Beispiel für einen typischen Produktentstehungsprozess. Viele Schritte in der Prozesskette können auch parallel ablaufen oder sich durch Zusammenarbeiten und dem Hinzuziehen externer Expertise überschneiden. 

ISAP 4.0 - Der perfekte Partner für die virtuelle Welt

ISAP ist Partner mehrerer Virtual Reality Unternehmen, die mit ihren Lösungen verschiedenste Möglichkeiten der Visualisierung  bieten.

Wir analysieren die Unternehmensprozesse unserer Kunden, nehmen ihre Anforderungen auf und erarbeiten gemeinsam mit ihnen die Einsatzgebiete für Virtual Reality in ihrem Produktentstehungsprozess. Maßgeschneidert auf diese Ergebnisse wählen wir die notwendigen VR-Komponenten aus.

Parallel dazu bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit die Erstellung der VR-Experiences zu übernehmen. Dies ist eine ideale Möglichkeit die Modelle und Baugruppen perfekt auf Messeveranstaltungen in Szene zu setzen oder ganze standardisierte Trainingsszenarien zu erstellen.

Übersicht des ISAP 4.0 Leistungsspektrums

Wir setzen auf starke Partner

ISAP VR Workshop

Wissen Sie bereits welche Möglichkeiten Virtual Reality für Sie bietet? Welche Anwendungsgebiete für Sie von Interesse sind? Oder welcher Anbieter der Richtige für Sie ist?

Steigen Sie ein in die virtuelle Realität und lassen Sie sich von dem Einsatz von VR überzeugen. ISAP gibt Ihnen einen ersten Überblick der Softwarelösungen, der benötigten Hardware und führt Sie in die Anwendung von VR ein. Testen Sie die Funktionalitäten live vor Ort mit Ihren eigenen CAD-Daten und evaluieren Sie gemeinsam mit dem ISAP Team die Einordnung von Virtual Reality in Ihren Produktentstehungsprozess. 

ISAP unterstützt und berät Sie bei der Einführung der idealen VR-Lösung für Ihre Ansprüche und Ihr Unternehmen. 

Weitere Informationen zu Virtual Reality

Visualisierung 4.0
Visualisierung 4. 0 | Virtual Reality

Dieser Artikel leitet eine neue Reihe zum Thema Visualisierung in der Industrie ein. Die Zeiten zweidimensionaler Zeichnungen sind mit zunehmender Digitalisierung der Industrie passé. Bereits heute werden die meisten Produktmodelle dreidimensional erstellt aber immer wieder in 2D Zeichnungen abgeleitet und auf einem zweidimensionalen Monitor dargestellt. 

> mehr unter www.viernull.blog

Das digitale Produktmodell in VR
Das digitale Produktmodell in Virtual Reality

Virtual Reality (VR) ist die Zukunftstechnologie, die im Zuge der Digitalisierung unseren Produktentstehungsprozess im Maschinen- und Anlagenbau genauso wie unseren Alltag begleiten und bereichern wird.

> mehr unter www.viernull.blog

VR im Maschinen- und Anlagenbau
Virtual Reality im Maschinen- und Anlagenbau

Virtual Reality ist auf dem Vormarsch und die Anwendungsgebiete sind vielseitig. Im vorherigen Artikel haben wir Ihnen erste Einblicke über den Einsatz von VR vermittelt. Jetzt geht es darum welche Software-Lösungen, die abteilungsübergreifenden Anforderungen erfüllen und Kosten im Produktentstehungsprozess senken, sowie die Produktivität erhöhen.

> mehr unter www.viernull.blog